Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See

Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft11.03.2016  Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See  Der CDU-Landtagsabgeordnete Josef Hovenjürgen besuchte am Mittwoch Flüchtlingsunterkünfte in Haltern am See. Sein Fazit: „Die Unterbringung ist ausreichend, aber es ist kein Luxus. Ich glaube, keiner von uns möchte so wohnen wollen.“ Die Zimmer, für zwei bis vier Personen eingerichtet, sind karg: ein paar Spinde für Privatsachen, ein Tisch und Betten. Es gibt Koch- und Sanitärräume.

Aktuell leben 645 Asylbewerber in städtischen Unterkünften und 170 in der Landesunterkunft Sythen. In den neuen Unterkünften am Lorenkamp (83 Bewohner), in Modulbauweise erstellt, sind überwiegend Familien mit Kindern untergebracht. Am Bahnhof Haltern (43 Bewohner) und im Jägerhof in Flaesheim (40 Bewohner) leben ausschließlich Männer. Bei dem Meinungsaustausch, zu dem auch Bürgermeister Bodo Klimpel, Sozialdezernent Hans-Josef Böing und Ordnungsamtsleiter Helmut Lampe gekommen waren, wurde auch deutlich, an welchen Stellen es in der Praxis klemmt. Aufgrund langer Wartezeiten konnten Asylanträge noch nicht auf den Weg gebracht werden, viele, so scheint es, plagt Langeweile. Und – auch das gehört zur Wahrheit dazu - die Unterkünfte, in denen ausschließlich Männer wohnen, sind zwar spartanisch, aber die Mitverantwortung für die hygienischen Verhältnisse ist in vielen Dingen nicht ausreichend ausgeprägt und muss sicherlich noch stärker vermittelt werden.

Einig waren sich alle Beteiligten in diesem Punkt: Dank vieler Ehrenamtlicher und des Asylkreises Haltern wird die Sprachförderung unterstützt und auch die Situationen im Zusammenleben mit den Nachbarn der Unterkünfte hat sich entspannt.

Der Abgeordnete mahnte, dass Menschen, die vor Krieg und Gewalt flüchten, ein Recht auf Schutz haben, aber auch bereit sein müssen, sich in unsere Gesellschaft zu integrieren. Josef Hovenjürgen: „Wir müssen die Dinge Schritt für Schritt angehen. Das macht die Stärke unserer Gesellschaft aus.“

Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See DSCN0524-1

Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See  DSCN0489

DSCN0499-1  Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See

Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See  Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See

DSCN0535-1  Josef Hovenjürgen besucht Flüchtlingsunterkunft in Haltern am See

 

 

 

CDU KREISVERBAND

CDU NRW

Newsletter bestellen

CDU DEUTSCHLAND

THEMEN PLENARWOCHE

Eine Auswahl der Themen der Kalenderwoche 03/2018

AUS DER FRAKTION

  • Die Menschen werden profitieren
  • Der Haushalt 2018 ist Ausdruck verlässlicher und seriöser Finanzpolitik
  • Leben retten - für Organspenden trommeln

AUS DER LANDESREGIERUNG

  • „Gute Schule 2020“ - Das Land ist fairer Partner der Kommunen
  • Mehr bezahlbares Bauland durch Unterstützung der Kommunen

Die gesamten Themen der aktuellen Plenarwoche lesen Sie hier.